Anschließend geht es Langner zufolge in die Museumsscheune zur Haussegnung mit geselligem Beisammensein. (rv)