| 02:38 Uhr

Fitnessstudio und Judoverein feiern
Doppeljubiläum bei Sakura

Daniel Klenner gratuliert Gerd Rudolf (1. Dan), Andreas Reich, Georg Böhme (1. Dan), Jonas Pfeiffer (1. Dan), Jan-Erik Fredebold (1. Dan), Ramona Neumeister (1. Dan) zusammen mit Reinhard Jung (5. Dan Prüfungskommission), Martin Reißmann (6. Dan-Referent Prüfungswesen vom BJV).
Daniel Klenner gratuliert Gerd Rudolf (1. Dan), Andreas Reich, Georg Böhme (1. Dan), Jonas Pfeiffer (1. Dan), Jan-Erik Fredebold (1. Dan), Ramona Neumeister (1. Dan) zusammen mit Reinhard Jung (5. Dan Prüfungskommission), Martin Reißmann (6. Dan-Referent Prüfungswesen vom BJV). FOTO: mat1
Spremberg. Mehr als 200 geladene Gäste haben am Samstag im Bergschlösschen gleich zwei Jubiläen des Fitnessstudios Sakura gefeiert: Einmal kann das Haus auf 25 Jahre Sakura-Fitness zurückblicken und zum anderen gründete sich vor 35 Jahren der Judoverein Sakura. mat1

Eröffnet wurde das Jubiläum durch Sprembergs Bürgermeisterin Christine Herntier und den Präsidenten des Brandenburgischen Judoverbandes, Daniel Keller sowie Alterspräsident Hubert Sturm, der bereits den 9. Dan in der Tasche hat.

Am Samstag legten gleichzeitig im Sakura-Spremberg sechs Sportler die Prüfung zum 1. Dan ab. Dort gehörten zur Prüfungskommission Martin Reißmann (6. Dan), Daniel Klenner (5. Dan) und Reinhard Jung (5. Dan). Sandra Jung wurde vom Präsidenten des Brandenburgischen Judoverbandes für ihre Verdienste im Judosport mit dem 4. Dan ausgezeichnet. Die Ehrenurkunde des Brandenburgischen Judoverbandes (BJV) erhielten Sibylle Grimmer, Lucas Reich, Torsten Fabian, Luca Schlaffke, Jan-Erik Fredebold und Nicolas Arlt. Die Ehrenmedaille des BJV in Bronze nahmen Ramona Neumeister, Andreas Reich, Linus Zarse und Paul Böhme in Empfang. Die Ehrenmedaille des BJV in Gold ging an Jürgen Arndt, 1. Sektionsleiter ASV Spremberg, Mitbegründer des Vereins.

Silvia Icke, Katrin Kleitz und Peter Fichtner wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Sport- und Fitness-Center Sakura ausgezeichnet.

Geschäftsführer Reinhard Jung und Rainer Kappert dankten dem gesamten Sakura-Team, der Kursleitern und Trainern.