ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:09 Uhr

Dissenchener Nachwuchs übte im Turnier

Während des vierten Hallenturniers des Dissenchener Nachwuchses wurde in allen Spielen ordentlicher Fußball geboten und einige Talente kristallisierten sich heraus.

Insgesamt verfügt der SV Dissenchen über drei Nachwuchsmannschaften, die in Spielunion mit den benachbarten Vereinen an der laufenden Saison der Niederlausitzer teilnehmen.
Die Ergebnisse der Hallenturniere - B-Junioren: Sieger wurde das Team des Kahrener SV vor Dissenchen und Motor Saspow. Bester Torschütze wurde Hannes Held aus Kahren. Als sicherster Torwart galt Oliver Piepka vom Gastgeber und als agilster Spieler wurde Marcel Hinz aus Komptendorf geehrt.
C-Junioren: Gewinner des Turniers war das Team vom SV Dissenchen II vor Groß Gaglow und Dissenchen I . Mathias Schäfer (Haasow) traf am meisten, Sven Veltzke (Döbbern) stand im Tor sicher und Hans Leupold (Groß Gaglow) überzeugte mit seiner Spielanlage.
D-Junioren: Am Ende hatte das Team aus Groß Gaglow die Nase vorn. Es folgten die Vertretungen aus Sielow und Guhrow. Mit elf Toren galt der Sielower Christopher Knoll als bester Torschütze. Im Tor überzeugte Manuel Wehlan (Guhrow) und als bester Spieler galt Sebastian Klapezyski aus Groß Gaglow). (kuk)