| 02:34 Uhr

Die Frühjahrssaison beginnt schon jetzt im kalten Gewächshaus

Petra Jahr, Toni Jahr und Stephan Kofeldt beim Kultivieren der Stiefmütterchen fürs nächste Jahr.
Petra Jahr, Toni Jahr und Stephan Kofeldt beim Kultivieren der Stiefmütterchen fürs nächste Jahr. FOTO: mat1
Spremberg. Bereits jetzt denken die Gärtner an die Frühjahrssaison. Denn in der bevorstehenden Wintersaison werden die Jungpflanzen getopft und überwintern dann im unbeheizten Folienzelt. mat1

Die Pflanzen gedeihen trotz kühler Temperaturen sehr gut, sind nicht empfindlich. Steht die Sonne im Frühjahr höher, bietet allein die Spremberger Gärtnerei Jahr bei großblumigen Stiefmütterchen 18 Farbtöne.

Bei den Hornveilchen gedeihen beispielsweise in den Gewächshäusern der Spremberger Gärtnerei Jahr Pflanzen in insgesamt 15 unterschiedlichen Farbtönen. Sobald es dann frostfrei ist, werden die Stiefmütterchen für Rabatten, Blumenkästen sowie Pflanzung auf den Friedhöfen, gern gekauft. Auch Bellis und Primeln stehen dann bei den Blumenfreunden hoch im Kurs.