| 17:45 Uhr

Spremberg
Die Back-Begeisterung greift um sich

Noch bis Freitag findet die große Plätzchenbackaktion im Spremberger Bergschlösschen statt. Die Kinder aus der Grundschule „Haus des Lernens“ in Spremberg waren schon dabei.
Noch bis Freitag findet die große Plätzchenbackaktion im Spremberger Bergschlösschen statt. Die Kinder aus der Grundschule „Haus des Lernens“ in Spremberg waren schon dabei. FOTO: Arlt Martina
Spremberg. An insgesamt vier Tagen wird im Bergschlösschen der Ofen nicht mehr kalt. Kurz vor Weihnachten ist noch ein Termin angesetzt.

Am Plätzchen backen haben nicht nur Kinder Freude. „Normalerweise sollte die Weihnachtsbäckerei drei Tage lang stattfinden. Doch diese schöne Tradition erfreut sich immer größerer Beliebtheit und so hatten wir schon dienstags mit 50 Kindern begonnen und sozusagen einen zusätzlichen Tag eingeschoben“, sagt Sabine Klauke vom Mehrgenerationszentrum Bergschlösschen, die den vielen fleißigen Helfern aus der Freiwilligenagentur dankbar ist, die sie unterstützen. Nun zieht Plätzchenduft für vier Tage durch das Freizeitzentrum in der Bergstraße. Viele Gruppen aus den Schulen meldeten sich für diese Aktion in der Adventszeit an. An allen vier Tagen wird Steffi Möller wohl 40 Kilogramm Mürbeteig für die fleißigen Plätzchenbäcker eingerührt haben. Mehr als 200 Kinder nutzen dieses Angebot des Bergschlösschen-Teams. Die Weihnachtsplätzchen werden mit Zuckerguss, bunten Streuseln und bunten Herzen verziert. Jedes Kind nimmt sich dann eine Kostprobe mit nach Hause.

Doch noch einmal kurz vor dem Weihnachtsfest wird Teig eingerührt. Dann lädt das Café „International“ am 19. Dezembe von 16 bis 18 Uhr an gleicher Stelle noch einmal zum Backen ein. Dann wird für die Veranstaltung am Heiligabend „Weihnachten nicht allein“ gebacken, die im Gemeindehaus der Spremberger Kreuzkirche stattfindet. Die Backaktion im Café „International“ ist ein offenes Angebot.

(mat)