ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:15 Uhr

Spremberg
Proschimerin liest aus Buch über Atomenergie

Spremberg. (ani) Die Proschimer Autorin Sybille Tetsch liest am Mittwoch, 10. Januar, in Spremberg aus ihrem Buch „Emmy und der Kern der Dinge“. Die Selbsthilfegruppe „Frauen nach Krebs“ hat sich die Autorin in den Konferenzraum im Haus der Gesundheit am Krankenhaus (Lustgartenstraße 3) eingeladen.

Recherchiert und entwickelt hat Sybille Tetsch ihr Buch über die Auswirkungen der friedlichen wie kriegerischen Nutzung der Atomenergie zuerst für Kinder. Und die kleine Emmy trifft auf ihrer Reise mit dem Vogel auch vor allem Kinder. Aber auch viele Erwachsene haben das Buch inzwischen mit viel Gewinn gelesen. Carola Metag, die Leiterin der Selbsthilfegruppe, ist gespannt: „Denn einige Frauen der Gruppe beschäftigt schon, warum ausgerechnet sie der Krebs getroffen hat.“ Nicht nur Mitglieder der Selbsthilfegruppe sind am morgigen Mittwoch willkommen, sondern auch Gäste, die das Buch, das Thema interessiert. Die Lesung beginnt um 15 Uhr, der Eintritt kostet drei Euro.