Das Erzgebirge (Halle 1, Stand M 004) will auf der größten Tourismusausstellung des Landes Brandenburg mächtig für sich die Werbetrommel rühren - und den Besuchern in den Messehallen Unterhaltsames bieten. Auf einer Kunststoff-Eislaufbahn könnten sie sich in Pflicht und Kür beweisen, erklärt Viola Beyer-Hoppe. Dem besten Eisprinzen und der elegantesten Eisprinzessin winkten als Preise Übernachtungs- und Urlaubsangebote aus dem Erzgebirge. Schlittschuhe könnten aber auch vor Ort ausgeliehen werden, um einfach nur ein paar Runden zu drehen.In den Disziplinen Rudern und Infrarotgewehr-Schießen werde am Erzgebirge-Stand zudem der Champion von Cottbus im Sommerbiathlon gesucht, so Viola Beyer-Hoppe. Nordic Walking, Ruderergometer und eine Showküche rundeten das Angebot dort ab.Die Weltenbummler und Buchautoren Jennifer Fizia und Falk Werner aus Magdeburg nehmen das Publikum in Cottbus mit auf eine multimediale Weltreise. Audivisuell würden sich dabei kanadische Mückenschwärme durch die Messehallen kämpfen, wenn für die Besucher Nordamerika regelrecht an Haut und Haaren spürbar werde, kündigen die Beiden an. In beeindruckenden Bildern, Interviews, Tönen und Geschichten erlebten die Zuschauer unter anderem den dichten Dschungel Mittelamerikas und den feurigen Tango in Buenos Aires.Quasi druckfrisch ist laut Viola Beyer-Hoppe auch das 44 Seiten starke Ferienjournal Lausitzer Seenland erhältlich. Die Broschüre verweise auf die Vorzüge Südbrandenburgs und Nordost sachsens. Zugleich stellten sich rund 150 Übernachtungsbetriebe in dem Gastgeberverzeichnis für die Niederlausitz vor. Darunter seien 30 vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) ausgezeichnete ,Bett & Bike'-Betriebe, erklärt der Tourismusverband Niederlausitz. Zu haben seien auch in diesem Jahr wieder die Anstecknadeln zur Niederlausitzer Bergbautour. Jürgen Becker Unter den 126 Ausstellern der "Fit & Gesund" vom morgigen Freitag bis Sonntag in den Cottbuser Messehallen befinden sich laut Veranstalter zahlreiche Ärzte und Heilpraktiker. Geboten werde an allen Tagen ein Vortragsprogramm zu Gesundheitsthemen. So gehe es unter anderem am Freitag, 15 Uhr, um die "Amerikanische Chiropraktik als ganzheitliche Therapie", ab 15.15 Uhr um "Revolution in der Medizin - neue physikalische Behandlungsmethode", am Samstag, 14.30 Uhr um "Gesund durch den Winter mit Naturheilmitteln" und um 16 Uhr um "Ist die Seele heil, dann ist auch der Körper gesund". Am Sonntag, 15 Uhr, werde referiert über "Die Bauchspeicheldrüse - das vergessene Organ" und um 15 Uhr über "Der Darm - Zentrum unserer Gesundheit". Shows böten zudem Unterhaltung. red/jb Der Reiseclub Cottbus hat nach eigenen Angaben insgesamt 670 000 Euro in zwei neue Premium-Reisebusse investiert. Dadurch seien drei Arbeitsplätze für Busfahrer gesichert worden, so das Unternehmen. Diese beiden Busse verfügten über jeweils 31 Sitzplätze, während in baugleichen 13,20 Meter langen Bussen in der 4-Sterne-Standardausführung 50 Sitz plätze üblich seien. Die zwei neuen Busse sollen im nächsten Jahr zum Einsatz kommen und würden auf der Reisemesse in der Cottbuser Messehalle vorgestellt. red/jb Auf der Messe präsentieren sich laut Veranstalter neben der Lausitz und dem Erzgebirge unter anderem Mecklenburg-Vorpommern, das Neißeland, das Spreequellland, die Insel Usedom, das Sächsische Burgen- und Heideland, die Arber-Region aus dem Bayerischen Wald. Vorgestellt würden zudem die Region Lubuskie in Westpolen, die Kurstadt Meran in Italien und das Land Kanada. red/jb