| 01:37 Uhr

Der Welzower Schützenkönig heißt Wolf-Dieter Kalz

Der diesjährige Schützenkönig ist Wolf-Dieter Kalz geworden. Von Beruf ist der 54-Jährige Verkäufer und war 17 Jahre in einem Finsterwalder Schützenverein aktiv. Seit zwei Jahren gehört er der „Schützengilde zu Welzow“ an und ist nun zum ersten Mal in seinem Leben Schützenkönig.
Der diesjährige Schützenkönig ist Wolf-Dieter Kalz geworden. Von Beruf ist der 54-Jährige Verkäufer und war 17 Jahre in einem Finsterwalder Schützenverein aktiv. Seit zwei Jahren gehört er der „Schützengilde zu Welzow“ an und ist nun zum ersten Mal in seinem Leben Schützenkönig. FOTO: Martina Arlt
Die 25 Mitglieder zählende Schützengilde zu Welzow, unter Vorsitz von Reinhard Ebeling, lud am vergangenen Wochenende zum 16. Schützenfest in ihre Stadt ein. Martina Arlt

Dann stellt sich jedes Jahr die spannende Frage, wer wird Schützenkönig?
Am Samstagabend konnte das Geheimnis verkündet werden. Der 54-jährige Wolf-Dieter Kalz aus Welzow ist Schützenkönig 2008 und war es nun auch überhaupt zum ersten Mal in seinem Leben - die Freude war groß. Er überlegte nicht lange, spendierte seinen Schützen Freibier und drehte mit seiner Frau Angela eine Tanzrunde. „17 Jahre war ich in einem Finsterwalder Schützenverein aktiv, durch Wohnungswechsel bin ich vor zwei Jahren in Welzow eingetreten und nun hat es mal geklappt“ , so der Schützenkönig. Zum 1. Ritter konnte in diesem Jahr Reik Bieniek sowie zum 2. Ritter Gabriele Thomas, feierlich zur Siegerehrung gekürt werden.
Kulturell und musikalisch umrahmt wurde das 16. Schützenfest durch die „Trachtenkapelle Spremberg“ , einer Modenschau und den Karnevalisten aus Kausche. Auch der amtierende Bürgermeister der Stadt Welzow, Detlef Pusch, war zum Schützenfest vor Ort und übergab der Schützengilde eine Spende von 100 Euro.