ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:48 Uhr

Der spannendste Aussichtspunkt der Lausitz ist in Welzow

Der Blick vom Welzower Fenster auf den Tagebau zieht derzeit viele Ausflügler an.
Der Blick vom Welzower Fenster auf den Tagebau zieht derzeit viele Ausflügler an. FOTO: trt1
Welzow. Während der Feiertage und an den darauf folgenden ruhigen Tagen bis zum Jahreswechsel erfreut sich das "Welzower Fenster" am Ostrand der Stadt großer Beliebtheit – und zwar sowohl bei Einheimischen, als auch bei Touristen. Denn den Besuchern bietet sich von dem Fenster aus ein Panoramablick über den kompletten Tagebaubetrieb, und zwar vom Vorschnittbagger, der sichtbarer Beginn des Tagebaus ist, bis hin zur bereits eingesetzten Rekultivierung als dessen Abschluss. trt1

Denn den Besuchern bietet sich von dem Fenster aus ein Panoramablick über den kompletten Tagebaubetrieb, und zwar vom Vorschnittbagger, der sichtbarer Beginn des Tagebaus ist, bis hin zur bereits eingesetzten Rekultivierung als dessen Abschluss.

Natürlich ist auch die mächtige Förderbrücke, die F 60, zu sehen. Aus Sicht von einigen der Ausflügler handelt es sich beim Welzower Fenster um den derzeit spannendsten Tagebau-Aussichtspunkt in der gesamten Lausitz.