ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Der Lastwagenverkehr in Schwarze Pumpe wird untersucht

Spremberg. Mit der Verkehrssteuerung für Lastkraftwagen zum Industriepark Schwarze Pumpe befassen sich die Mitglieder des Spremberger Hauptausschusses am Montag, 30. November, um 18 Uhr im Ratssaal des Bürgerhauses. René Wappler

Über das Projekt informiert sie die Transport- und Speditionsgesellschaft Schwarze Pumpe. Durch die Dresdener Chaussee im Stadtteil fahren nach Auskunft der Rathaus-Mitarbeiter täglich ungefähr 4000 Lastkraftwagen. Viele Einwohner glauben jedoch, dass die tatsächliche Zahl weit höher ist. Ein technisch ausgeklügeltes Konzept soll dazu führen, dass der Verkehr gezielt zu den jeweiligen Einfahrten und Ausfahrten des Industrieparks geführt wird, was den Ortsteil langfristig weiter entlasten könnte.