ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:48 Uhr

Der Fahrplan für die vorösterliche Zeit steht schon

Alfons Schulze aus Klein Loitz an seinem Arbeitsplatz im Wohnzimmer zur Vorosterzeit mit seiner Partnerin Ingrid Carl.
Alfons Schulze aus Klein Loitz an seinem Arbeitsplatz im Wohnzimmer zur Vorosterzeit mit seiner Partnerin Ingrid Carl. FOTO: mat1
Klein Loitz. (mat1) Allfons Schulze hat seinen "Fahrplan" für die Vorosterzeit schon aufgestellt. Der Polizeibeamte im Ruhestand verziert Ostereier.

Sein Plätzchen am Kamin steht nahezu das ganze Jahr, um Hühner- und Gänseeier, Farben und Federkiel immer griffbereit zu haben.

Am 4. und 5. März sowie am 11. und 12. März wird in seinem Bastelzimmer der Wachsduft durch das Haus ziehen. Dazu hat er sich bereits viele Freunde und Bekannte eingeladen. Als Ehrengast wird am 11. März die Spremberger Sängerin Franziska Wiese ("Frencis") erwartet.

Am 1. und 2. April wird Alfons Schulze wieder die große Gästeschar in der Bloischdorfer Scheune anleiten. Zum zweiten Mal präsentiert er sich im Sonntagschen Haus. Dann sind die Freunde des Ostereierverzierens vor dem Osterfest vom 10. bis zum 13. April nach Spremberg eingeladen. Auch in Schulen hat es sich schon längst herumgesprochen, dass der Klein Loitzer interessante Projektstunden mit seinem Wissen und gesammelten Erfahrungen auf diesem Gebiet gestalten kann. Der 62-Jährige tüftelte er immer wieder, wie man die Gestaltung "rund um das Osterei" etwas technischer gestalten könnte, hat beispielsweise inzwischen 150 Pfännchen einer Schnapssorte gesammelt, in denen er Farbe erhitzt.

Mit einer selbst kreierten Ausblasmaschine, einer Fräsmaschine und einer Bohrmaschine zum Anbohren der Eier ist er gut aufgestellt. In einer Ostersaison entstehen unter seiner Anleitung Hunderte kleine Kunstwerke. Neben reichlich Pfännchen braucht er auch immer wieder neue Federkiele - schließlich ist er in einigen Schulklassen zu Gast, für die er dann die Utensilien benötigt. "Aus einem geschnittenen Dreieck oder einer Rhombenform entstehen die schönster Muster auf den Eiern. Der Wachs wird aus besonderen Farbpigmenten zusammengestellt", so Alfons Schulze. In seiner Bastelstube kann man in den Schubfächern Ostereier, in den schönsten Kreationen finden kann.