Am 20. April entscheidet der Kreistag darüber. Das ATZ hatte eine Aufnahme in die institutionelle Förderung ab 2016 beantragt. Aufgrund der regionalen Bedeutung und des wissenschaftlich begleiteten Bildungsangebotes hatte der Bildungsausschuss bereits im Juni 2015 eine Förderung befürwortet. Der Betrag für die institutionelle Förderung der Museen wurde von 80 000 auf 90 000 Euro erhöht. Dieser wird nach einem bestimmten Schlüssel auf die Museen Bloischdorf, Dissen, Forst, Guben, Peitz und künftig auch Welzow verteilt, wenn der Kreistag zustimmt.