Die Corona-Fallzahlen in Spremberg steigen: Vom 2. zum 3. November erhöhte sich die Zahl der Infizierten um 14 auf 1864. Damit liegt der Inzidenzwert bei 290,9. Für den Spree-Neiße-Kreis mit 60 Neuinfizierten klettert die Inzidenz auf 177,9. Mehrere Schulklassen in Spremberg sind in Quarantäne ...