| 17:14 Uhr

Spendenaktion
Computer in Afrika angekommen

Neuhausen/Spree.

Die neue Kommunikationstechnik, für die die Gemeinde Neuhausen/Spree mehrere Monate Spenden gesammelt hat, ist in der Partnergemeinde Bayanga angekommen. Wie Dieter Perko bestätigt, habe sich Justin-Dieudonné Mobanza, der Bürgermeister der Gemeinde in der Zentralafrikanischen Republik, gleich an den Computer gesetzt und ein Dankesschreiben gemailt. „Auch eine Liste mit weiteren Wünschen haben wir inzwischen bekommen. Das werden wir nicht alles erfüllen können, aber wir sehen, wo in Bayanga überall der Schuh drückt.“ Überbracht hatte die Computertechnik in Bayanga Ende Februar Thomas Breuer von der Umweltschutzorganisation WWF. Er betreut im Dzanga Sangha-Schutzgebiet, in dem Bayanga liegt, ein umfangreiches Entwicklungsprogramm. „Thomas Breuer kennt sich in der Region gut aus, aber durch die Geschenkübergabe kam er nun zum ersten Mal auch mit Bürgermeister Mobanza ins Gespräch“, so Dieter Perko.

(ani)