ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:54 Uhr

Besuch in Schwarze Pumpe
CDU-Politiker plädiert für Lausitz-Ministerium

Spremberg/Potsdam. Für den Aufbau eines Energieministeriums in der Lausitz plädiert der Chef der CDU-Landtagsfraktion, Ingo Senftleben. Bei einem Besuch des Industrieparks Schwarze Pumpe in dieser Woche sagte er: „Ich glaube, dass in Potsdam derzeit ohnehin jedes Ministerium mit der Frage des Strukturwandels verbunden ist.“ Zugleich drängt Ingo Senftleben auf ein stärkeres Engagement des Landes Brandenburg bei der Energiewende.

„Ohne Landesgeld wird sich die Entwicklung in dieser Region nicht gestalten lassen“, sagte er in Schwarze Pumpe. Am Besuch des Industrieparks nahm neben weiteren Politikern auch der Ostbeauftragte der Bundesregierung und parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium Christian Hirte (CDU) teil.