ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:24 Uhr

CDU gibt Bürgermeister-Kandidaten erst Ende Oktober bekannt

Spremberg. Der Spremberger Ortsvorstand der CDU hat entschieden, erst auf einer Mitgliederversammlung der Partei Ende Oktober seinen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Spremberg öffentlich vorzuschlagen. Diese Versammlung soll am Mittwoch, den 30.Oktober, um 19 Uhr im Hotel Georgen berg stattfinden, teilt der CDU-Ortsverband mit. wr

Unterdessen ist der Chef des städtischen Fachbereichs für Ordnung und Sicherheit, Frank Kulik, nicht mehr als möglicher Kandidat für die Nachfolge von Klaus-Peter Schulze im Gespräch. Denn wie er selbst bestätigt, wird er bei der Bürgermeisterwahl als Wahlleiter fungieren, ebenso wie bei der Kommunalwahl im Jahr 2014. Und laut Gesetz sind eine Kandidatur und gleichzeitige Arbeit als Wahlleiter unvereinbar.

Als voraussichtlicher Termin für die Wahl eines neuen Bürgermeisters ist der 12. Januar 2014 vorgesehen. Nach der konstituierenden Sitzung des Bundestages haben die Fraktionen der Stadt vier Monate Zeit, um ihre Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters zu küren. Der Bundestag konstituiert sich in der Regel bis zum 22. Oktober - wenn die Koalitionsverhandlungen nicht länger dauern. Bislang hat sich noch kein potenzieller Kandidat in Spremberg öffentlich dazu bekannt, dass er antreten wird.