Mit dem Fuß stampft Gregor Kliem den Rhythmus. Zwei Achtel, zwei Viertel. Sein Kinn schmiegt er an seine viersaitige Geige. Flink finden sich die Finger zu Doppelgriffen. Der Bogen streichelt mehr als eine Saite. So, wie es die Fiedler in der Volksmusik sämtlicher Nationen handhaben.
Die Proschimer...