Um 6.28 Uhr wurde die Feuerwehr am Samstagmorgen wegen eines Brandes nach Graustein gerufen. Dort brannte es in einem Nebengebäude. Laut Leitstelle Lausitz ist in diesem Gebäude die Heizungsanlage für ein Einfamilienhaus untergebracht.

Eine Person wurde bei dem Brand verletzt. Am Samstagmittag waren noch einmal Feuerwehren auf dem Grundstück im Einsatz, um neue Schwelbrände zu löschen. Die Feuerwehr verhindertr ein Übergreifen des Feuers auf das Wohnhaus.

Spezialisten der Polizei ermitteln nun zur Brandursache.