Am Graben zur Hammerlache herrschte am Mittwoch gehörig Betrieb. Mehrere Arbeiter und auch schweres Gerät waren nötig, um ein meterlanges und tonnenschweres Plastikrohr an seinen Platz zu manövrieren. Es soll künftig als Durchlass dienen und die kleine Brücke zwischen der Kreuzung Gärtnerstra...