ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:15 Uhr

Ein Anlaufpunkt für Gäste der Stadt
Bismarckturm lockt mehr als 1000 Besucher im Jahr an

 Roswitha Dworzanski gehört seit Mai 2018 zum „Bismarckteam“ im Stadtpark, das die Besucher empfängt und über das Spremberger Wahrzeichen Wissenswertes vermittelt. 
Roswitha Dworzanski gehört seit Mai 2018 zum „Bismarckteam“ im Stadtpark, das die Besucher empfängt und über das Spremberger Wahrzeichen Wissenswertes vermittelt.  FOTO: Arlt Martina
Spremberg. Im Sommer sorgt ein kleines Team dafür, dass Gäste einen Blick auf die Stadt werfen können.

Der Spremberger Bismarckturm ist das Wahrzeichen von Spremberg und jederzeit ein Ausflugsziel für Touristen aus nah und fern. Besonders in den Sommermonaten können Touristen und natürlich auch Einheimische einen besonderen Ausblick vom 20 Meter hohen Turm im Spremberger Stadtpark genießen. Im vergangenen Jahr, als es 15 Sonderführungen gab, waren es insgesmt 1446 Besucher.

Roswitha Dworzanski gehört seit einem Jahr zum „Bismarckteam“, das den Gästen am Turm auch gern geschichtliche Daten zu Spremberg und der Region vermittelt. „Man muss wirklich staunen, woher die Touristen in Spremberg anreisen“, sagt sie. Sie selbst hatte schon Gäste aus der Schweiz – aus Zürich – und aus Luxemburg sowie Bayern, die „unsrem Städtchen“ gern einen Besuch abstatteten, wie sie erfahren hat. „Als Souvenirs kaufen sie gern Ansichtskarten vom Turm oder auch mit Spremberger Originalen, die wir im Erdgeschoss des Turmes anbieten“, so Roswitha Dworzanski.

Im Sommer hat der Bismarckturm geöffnet am Mittwoch von 9 bis 12 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 14 bis 18 Uhr. Sonderbesichtigungen nach Anmeldung sind möglich.

 Roswitha Dworzanski gehört seit Mai 2018 zum „Bismarckteam“ im Stadtpark, das die Besucher empfängt und über das Spremberger Wahrzeichen Wissenswertes vermittelt. 
Roswitha Dworzanski gehört seit Mai 2018 zum „Bismarckteam“ im Stadtpark, das die Besucher empfängt und über das Spremberger Wahrzeichen Wissenswertes vermittelt.  FOTO: Arlt Martina