In der Berliner Straße hatte der Motorradfahrer nach ersten Erkenntnissen der Polizei versucht, mehrere Fahrzeuge zu überholen. Als die Fahrerin des ersten Fahrzeugs nach links abbog, habe der Motorradfahrer nicht mehr bremsen können und prallte gegen den Wagen, so die Polizei. Der Motorradfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden, seine Maschine ist Totalschaden. Die Fahrerin des beteiligten Wagens erlitt einen Schock. Die Berliner Straße musste kurz vor 18 Uhr kurzzeitig voll gesperrt werden. Angaben zum entstandenen Gesamtschaden konnte die Polizei am Freitagabend noch nicht machen.