| 02:44 Uhr

Bauausschuss berät wieder im September

Spremberg. Zu ihrer ersten Konferenz nach der Sommerpause treffen sich die Mitglieder des Spremberger Bauausschusses am Montag, 4. September, um 18 Uhr im Ratssaal des Bürgerhauses. René Wappler

Die Tagesordnung für diesen Abend wurde bislang nicht veröffentlicht. Doch vor der Sommerpause hatten die Ausschussmitglieder vereinbart, sich im Herbst weiter mit dem Konzept für die städtischen Friedhöfe zu befassen. Bürgermeisterin Christine Herntier (parteilos) und die Spremberger Stadtverordneten betonen, dass sie in absehbarer Zeit keinen Friedhof aufgeben wollen. Aufgrund der sinkenden Einwohnerzahl und frei werdender Flächen in den Anlagen beraten die Fachausschüsse und Ortsbeiräte darüber, wie sie in Zukunft betrieben werden sollen. Das Friedhofskonzept dient dabei nach Auskunft des Stadtparlaments der langfristigen Orientierung.