| 02:47 Uhr

Bauausschuss berät über Spielplätze

Spremberg. Mit der Spielplatzsatzung der Stadt Spremberg befassen sich die Mitglieder des Bauausschusses am Montag, 10. Oktober, ab 18 Uhr im Ratssaal des Bürgerhauses. René Wappler

Künftig können Investoren bereits beim Bau von vier Wohnungen zum Errichten eines Spielplatzes verpflichtet werden. Dies ermöglicht die geänderte Brandenburgische Bauordnung. Bisher galt die Regel: Auf zehn Wohnungen kommt ein Spielplatz. Die Mehrheit der Bauausschuss-Mitglieder plädierte bisher für diese alte Variante. Auf der Tagesordnung im öffentlichen Teil des Bauausschusses stehen außerdem Diskussionen über vorgesehene Bauarbeiten an der Freilichtbühne und über das Einzelhandelskonzept für Spremberg, das die Pläne für Verkaufsflächen bis zum Jahr 2022 umfasst.