ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:31 Uhr

Bagenzer Feuerwehr löscht zum Geburtstag einen Brand

Die Bagenzer Feuerwehrleute Christian Wolff, Danilo Nothnick und Toni Aderhold (v. l.) demonstrierten während des Festes das Löschen eines Brandes. Foto: Martina Arlt
Die Bagenzer Feuerwehrleute Christian Wolff, Danilo Nothnick und Toni Aderhold (v. l.) demonstrierten während des Festes das Löschen eines Brandes. Foto: Martina Arlt FOTO: Martina Arlt
Bagenz. Den 105. Geburtstag der Freiwilligen Feuerwehr Bagenz haben am Samstag die Mitglieder um Ortswehrführer Sven Scholtka gefeiert. ma

Die Festveranstaltung begann mit einem Umzug durch den Ort. Dafür hatten sich die Gastgeber Wehren eingeladen. 13 benachbarte Feuerwehren nahmen am Umzug teil, angeführt vom Spielmannszug Komptendorf.

Später demonstrierten die Feuerwehrleute Christian Wolff, Danilo Nothnick und Toni Aderhold das Löschen eines Brandes.

Anlässlich des Jubiläums wurden folgende Bagenzer Feuerwehrleute geehrt: Sven Rose (Oberfeuerwehrmann), Lysann Schulze (Oberfeuerwehrfrau) und Christian Trense (Oberfeuerwehrmann). Die Auszeichnungen übergab Gemeindebrandmeister Karsten Magista.

Begrüßt wurden alle Gäste zum Jubiläumsfest der Bagenzer Feuerwehr durch Dieter Perko (Bürgermeister der Gemeinde Neuhausen/Spree) sowie Bernd Mariaschk (Ortsvorsteher Bagenz).

Während des WM-Fußballspiels lief auf dem Bagenzer Festplatz zwei Stunden lang fast nichts, denn die Gäste verfolgten das WM-Viertelfinalspiel am Bildschirm vor Ort.

Zu den kulturellen Höhepunkten des Tages gehörten die Cottbuser Linedancer, Musik mit Sängerin Cornelia Schubert, der Auftritt des Bagenzer Karnevalclubs, eines DJ-Ötzi-Doubles sowie der Crazy Jumpers.