ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Autofahrer in Bohsdorf-Vorwerk mit 2,3 Promille erwischt

Die Alufelgen und der Tieferlegungssatz, die am Mittwoch von dem Gelände einer Speditionsfirma in der Spremberger Straße in Welzow gestohlen wurden, sind wieder aufgetaucht.

Bei der Polizei hatten sich die Personen gemeldet, bei denen die Diebe die Autoteile zwischengelagert hatten. Im Beisein der Polizei wurde das Diebesgut an die Eigentümer zurückgegeben.

Unbekannte Täter entwendeten Donnerstagnachmittag aus einem in der Spremberger Heinrichstraße abgestellten unverschlossenen Lkw eine Brieftasche mit persönlichen Dokumenten und Bargeld. Der Schaden beträgt etwa 130 Euro.

Gewaltsam drangen unbekannte Täter in der Nacht zu Donnerstag in der Spremberger Zeppelinstraße in eine Gartenlaube ein und entwendeten ein Fernsehgerät und zwei Werkzeugkoffer. Der Schaden beträgt etwa 150 Euro.

In Bohsdorf-Vorwerk ertappte die Polizei am Mittwochmittag einen Pkw-Fahrer, der mit 2,3 Promille auf Achse war. Der Mann durfte seinen Führerschein gleich abgeben und wird sich nun vor Gericht verantworten müssen. (pm/en)