| 14:33 Uhr

Polizei
Autodiebe schlagen in Forst und Spremberg zu

Spree-Neiße. Autodiebe haben in der Nacht zum Donnerstag zweimal im Spree-Neiße-Kreis zugeschlagen.

Von einem Grundstück in der Töpferstraße in Forst entwendeten Unbekannte einen Passat. Die Kriminellen hatten zuvor das Tor zu dem Areal aufgebrochen. In Spremberg verschwand ein im Heinrich-Heine-Weg abgestellter Oktavia. In beiden Fällen sind die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen bisher erfolglos geblieben.

(red/pos)