| 14:21 Uhr

Auffahrunfall bei Schwarze Pumpe mit Fahrerflucht

Schwerer Unfall auf der A 13.
Schwerer Unfall auf der A 13. FOTO: Archivfoto: LR
Spremberg. Ein Pkw-Fahrer aus Sachsen rammt bei Schwarze Pumpe zwei andere Fahrzeuge und flieht. Das Ergebnis: eine Verletzte und mindestens 6000 Euro Sachschaden. pm/rdh

Am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr hat sich bei Schwarze Pumpe ein Auffahrunfall ereignet. Dabei wurde eine Autofahrerin verletzt, sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der vermeintliche Unfallverursacher, ein PKW aus Sachsen, setzte seine Fahrt unerlaubt fort. An den beiden anderen Fahrzeugen, ein Pkw Nissan und ein Audi, entstand ein Schaden in Höhe von rund 6.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden. Die Ermittlungen wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurden aufgenommen.