Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich, macht das Landratsamt in einer Ankündigung aufmerksam.

Die Tagung in der Gaststätte "Sport- und Tagungshotel Christinenhof & Spa" beginnt um 9 Uhr und beleuchtet Schwerpunkte der Entwicklung und der Naturschutzarbeit im Landkreis Spree-Neiße sowie auf Landesebene.

Außerdem geht es um den Flächenpool Gräbendorfer See, das Necros-Projekt, das sich Tierkadavern als Schlüsselelement in Ökosystemen widmet, der Bestandsbergung von Muscheln im Rahmen der Umweltbaubegleitung, den Störchen in der Niederlausitz. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich (Untere Naturschutzbehörde des Landkreises Spree-Neiße, Telefon 03562 98617004 oder -10101).