(red/sha) Gemeinsam mit 30 Schülern der Grundschule Johann Wolfgang Goethe aus Welzow will Uwe Grosser, Berbauvorstand der Leag, am 2. Mai auf dem Gut Geisendorf Flatterulmen pflanzen. In der Bergbaufolgelandschaft des Tagebaus Welzow-Süd entstehen im Bereich der Quelle des Steinitzer Endmoränenzugs sowie im Petershainer Fließ Standortvoraussetzungen für den Baum des Jahres 2019, betont Leag-Pressesprecherin Kathi Gerstner. Flatterulmen kommen vor allem in Augenwäldern großer Flusstäler vor.