| 16:42 Uhr

Spremberg
Änderung in mobiler Abwasserentsorgung

Spremberg. Annett Igel-Allzeit

Die vierte Änderungssatzung der Satzung zur mobilen Abwasserentsorgung wollen am 29. November die Mitglieder der Verbandsversammlung des Spremberger Wasser- und Abwasserzweckverbandes (SWAZ) beschließen. Wie Bernd Schmied, der Verbandvorsteher, informiert, hatte die mobile Abwasserentsorgung neu ausgeschrieben werden müssen. Der alte Anbieter soll auch der neue Anbieter sein. Allerdings sei diese Dienstleistung teurer geworden, weil zum Beispiel die Kraftstoffkosten in den vergangenen Jahren gestiegen sind. Auf der Tagesordnung stehen zudem der SWAZ-Wirtschaftsplan 2018 und Nachwahlen für ein stellvertretendes Vorstandmitglied und ein stellvertretendes Vergabeausschussmitglied. Die öffentliche Sitzung beginnt um 16 Uhr im Kundenzentrum in der Heinrichstraße, die Einwohnerfragestunde soll gegen 17 Uhr eingefügt werden.