| 02:34 Uhr

Abwassergebühren auf der Tagesordnung

Spremberg. Die Gebühren der Abwasserentsorgung stehen auf der Tagesordnung der nächsten Verbandsversammlung des Spremberger Wasser- und Abwasserzweckverbandes am 25. Oktober. Annett Igel-Allzeit

Wie Verbandvorsteher Bernd Schmied ankündigt, ist mit einer Erhöhung aber nur bei der mobilen Entsorgung zu rechnen. Zudem wird es um Jahresabschlüsse gehen und es wird in die Zukunft geschaut. "Wir wollen einfach mal schauen, in welchen Bereichen doch noch eine zentrale Abwasserentsorgung anvisiert werden kann und welche Gebiete bei der dezentralen Abwasserentsorgung bleiben. In Unterslamen wollten wir zum Beispiel immer noch eine Lückenschließung schaffen." Die Verbandsversammlung am 15. Oktober beginnt um 16 Uhr beim SWAZ in der Heinrichstraße, um 17 Uhr ist eine Einwohnerfragestunde eingeplant.