| 02:37 Uhr

Abriss droht alten Radwegbrücken

FOTO: ani
Spremberg. Im April sollen zwei Radwegbrücken über Bahnschienen abgerissen werden – ersatzlos, wie der Bauchfachbereichsleiter Gerd Schmiedel bestätigt. Zum einen handelt es sich um die 107 Jahre alte Stahlbetonbrücke hinter dem Hauptbahnhof an der Bregenzer Straße.

Sie ist 16 Meter lang und mehr als fünf Meter breit und gehört zur Radtour "Sorbische Impressionen". Auch die 97 Jahre alte Gewölbebrücke zwischen Weskow und Sellessen zwischen dem 3. bis 10. April fallen. Die Deutsche Bahn rechnet damit, die Bahnstrecken kurzzeitig sperren zu müssen. Zumindest die Fraktion der Linken sieht Gesprächsbedarf . Die Brücke an der Bregenzer Straße ist auch eine Abkürzung für Einheimische. Schmiedel rät, stattdessen die Radtunnel unter der Eisenbahnbrücke an der Forster Landstraße zu nutzen.