(red/js) Am kommenden Montag beginnen die Arbeiten für die Deckenerneuerung der Landesstraße 522 zwischen Neupetershain und Neupetershain-Nord. Als erste Arbeiten werden der Baumschutz vorgenommen und die Bankettbereiche freigelegt. Ab dem 11. Juli wird die  Straße für Fräs- und Asphaltarbeiten bis voraussichtlich 31. Juli gesperrt, teilt der Landesbetrieb Straßenwesen mit. Die Umleitung Richtung Cottbus führt über Porschim, Lieske, Allmosen und Lindchen.