ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:20 Uhr

Spremberg plant Bewerbung
35 000 Besucher bei Musikfest zu erwarten

Spremberg. Falls die Stadt Spremberg im Juni 2020 das Musikfestival „Sound City“ ausrichtet, wäre an den drei Tagen mit ungefähr 35 000 Besuchern zu rechnen. Diese Zahl nennt der Veranstalter aufgrund seiner Erfahrungen früherer Musik- und Kunstschultage in Eberswalde und Wittenberge.

Die Mitglieder des Spremberger Bildungsausschusses werden am Mittwoch, 29. August, über den Plan der Rathaus-Mitarbeiter beraten, sich um die Veranstaltung „Sound City“ zu bewerben. Mit ihr gastiert der Verband der Musikschulen Brandenburgs alle zwei Jahre in verschiedenen Städten. Zum Vergleich: Den Brandenburgtag in Spremberg besuchten im Jahr 2014 ungefähr 80 000 Gäste.