| 16:49 Uhr

Neue Bühne
Zwischen Dinner und Schoppen

Senftenberg. (red/br) Mit drei Veranstaltungen will das Senftenberger Theater am Wochenende unterhalten. Am Samstag ist in der Studiobühne ab 19.30 Uhr „Das Abschiedsdinner“ zu erleben. Ebenfalls Sonnabend, jedoch ab 22 Uhr und im Rangfoyer, wird der „Dämmerschoppen“ präsentiert: In der Reihe „Drama-Tisch: Die Lesershow“ nehmen sich die Schauspieler unvorbereitet einen Text der Gegenwartsdramatik zu einem mehr oder weniger aktuellen Thema, der es mutmaßlich nicht auf die Senftenberger Theaterbühne schaffen würde, und lesen ihn zum ersten Mal vor Publikum.

Die Salon-Philharmoniker aus Leipzig bestreiten Sonntag ab 17 Uhr auf der Hauptbühne die Konzertreihe Variationen, mit ihnen die Solistinnen Gabriele Bernsdorf und Mona Deibele. Sie nehmen mit Stephan Scherpe einen Tenor in ihre MitteAuf dem Programm stehen Kompositionen von Jacques Offenbach, Franz Lehár, Frederick Loewe, Johann Strauß und anderen. Auch der „Radetzkymarsch“ wird nicht fehlen.