Während dieser Baumaßnahme, die voraussichtlich Anfang Juni abgeschlossen sein wird, bleibe die Straße komplett gesperrt, auch für Radfahrer. Fußgänger sollen das dortige Geschäft nach Möglichkeit jederzeit erreichen können. Die anliegende Goethestraße könne bis zur Baustelle genutzt werden, heißt es weiter. Der Markt sei über die den Platz tangierenden Straßen erreichbar. Bevor nach den Erdarbeiten der Neubau der Dresdener Straße beginnen kann, werden Archäologen den Untergrund untersuchen. Anschließend werden ein neuer Kanal für das Niederschlagswasser verlegt und das dafür notwendige Pumpwerk errichtet. red/mf