ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:27 Uhr

Polizei
Zwei betrunkene Ungarn gefasst

Klettwitz. An einer Tankstelle in Klettwitz haben Polizeibeamte nach einem Bürgerhinweis am Freitagabend bei einem ungarischen Fahrzeugführer 1,67 Promille Atemalkohol festgestellt.

Nach der Blutprobenentnahme im Krankenhaus wurde gegen den 37-jährigen ein Strafverfahren wegen Trunkenheit eingeleitet und der Führerschein sichergestellt, teilt Polizeisprecher Enrico Steinbach mit.

Vermutlich um den Fahrer abzuholen, fuhr dann einer der Insassen gegen 23 Uhr mit dem ungarischen BMW nach Senftenberg und wurde in der Großenhainer Straße ebenfalls einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dieser Fahrer hatte neben einer Atemalkoholwert von 1,87 Promille nicht einmal mehr eine Fahrerlaubnis, da ihm diese bereits wegen Trunkenheitsdelikten aberkannt wurde. Auch gegen den 30-jährigen Ungarn wurde Strafanzeige erstattet und eine Blutprobenentnahme angeordnet. Die Polizei stellte den Fahrzeugschlüssel sicher. red/trt