Mit Sorge wird diese Entwicklung in der Kämmerei gesehen. Jeder fehlende Kopf spült 520 Euro weniger an jährlichen Zuweisungen in die Kasse. (mf)