| 02:44 Uhr

Zusammenstoß wegen Unaufmerksamkeit

Großräschen. Wahrscheinlich ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit hat am Dienstag in der Seestadt Großräschen zu einem Verkehrsunfall geführt. Nach einem Fehler beim Einfahren in den fließenden Verkehr, ist ein 76-jähriger Autofahrer in der Karl-Liebknecht-Straße in Großräschen mit einem anderen Auto zusammengestoßen. Andrea Budich

Beide Autos blieben bei einem Gesamt-Blechschaden von etwa 3000 Euro fahrbereit, informiert Polizeisprecher Torsten Wendt. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand.