ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:03 Uhr

Ein Fall für das Jugendamt
Zugedröhnter Mann mit Kindern in Wohnung

Senftenberg. Stark alkoholisiert und im Drogenrausch hat ein 36-jähriger Mann in Senftenberg einen Polizei- und Rettungseinsatz ausgelöst.

Wegen Ruhestörung war die Polizei Freitagnacht in eine Wohnung im Niemtscher Weg gerufen worden. „Bei der Ankunft vor Ort wurden die Beamten auf einen Sachverhalt bei einem anderen Mieter aufmerksam gemacht“, erläutert Polizeisprecher Ulrich Kumberg am Samstag: „Seine körperliche Verfassung war dermaßen schlecht, dass das Rettungswesen sich um die Person kümmern musste.“ Die aufgefundenen Drogen-Utensilien wurden sichergestellt und eine Anzeige gefertigt. In der Wohnung befanden sich drei Kinder, die der Mutter übergeben wurden. „Das Jugendamt wird informiert. Die Kriminalpolizei ermittelt“, erklärt Kumberg. Neben diesem Einsatz gab es am Wochenende vier weitere Einsätze, bei denen Drogen eine Rolle spielten. Zum Beispiel bei dem 29-jährigen Autofahrer, der Samstagnacht am Butterberg in Lauchhammer von der Polizei kontrolliert worden war und diese in seinem Ärger beleidigte, was eine Anzeige zur Folge hatte. Die Kriminalpolizei und die Bußgeldstelle ermitteln zum Sachverhalt.

(jag)