ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:19 Uhr

Bahnverkehr
Am Wochenende fallen Züge aus

 Der Bahnhof Ruhland wird am Wochenende von Bussen des Schienenersatzverkehrs angesteuert. Grund sind Bauarbeiten an der Trasse Hoyerswerda - Dresden.
Der Bahnhof Ruhland wird am Wochenende von Bussen des Schienenersatzverkehrs angesteuert. Grund sind Bauarbeiten an der Trasse Hoyerswerda - Dresden. FOTO: Rasche Steffen / STEFFEN RASCHE
Senftenberg/Ruhland. Wegen Bauarbeiten richtet die Bahn noch bis zum 27. Mai in der Region Schienenersatzverkehr ein. Von Torsten Richter-Zippack

Reisende sollten am letzten Mai-Wochenende mehr Zeit für ihre Zugfahrten einplanen. Denn an der Trasse Hoyerswerda-Ruhland-Dresden wird noch bis Montag, 27. Mai (0.30 Uhr), gebaut, informiert die Deutsche Bahn.

Aus diesem Grund fallen die Züge der Linien RE 15, RE 18, RB 49 und S 4 zwischen Senftenberg, Lauchhammer, Ortrand, Hoyerswerda und Ruhland aus. Als Ersatz kommen vier Buslinie zum Einsatz. Diese verkehren zwischen Lauchhammer und Ruhland, zwischen Senftenberg und Ruhland, zwischen Ortrand und Ruhland sowie zwischen Hoyerswerda und Ruhland, teilt ein Bahnsprecher mit. Die Busse treffen jeweils zur Minute 20 in Ruhland ein und fahren jeweils zur Minute 25 in der Elsterstadt ab. Bei Fahrten über Ruhland hinaus ist in dieser Stadt ein Umstieg zwischen den Bussen notwendig. Dadurch verlängert sich die Reisezeit um bis zu 60 Minuten. Die genauen Fahrzeiten können den entsprechenden Fahrplänen entnommen werden.

Die Bahn gibt zu bedenken, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den Bahnhöfen liegen. Darüber hinaus können in den Bussen Fahrräder, Rollstühle und Kinderwagen nur eingeschränkt mitgenommen werden. Fahrräder haben dabei Nachrang. Im Einzelfall entscheidet das Buspersonal über die Mitnahme.