ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Zollhaus-Wiedergeburt mit Livemusik im Mai

Ruhland. Das Zollhaus, zu DDR-Zeiten bekannt als legendärer Beatschuppen, soll wieder zu alter Höchstform auflaufen. Seit drei Jahren kurbelt die christliche Initiative "Verein-t im Zollhaus Ruhland" daran, dem über Jahrzehnte verlassenen Haus neues Leben einzuhauchen. Andrea Budich

Ziel ist es, eine Begegnungs- und Beratungsstelle mit dem Schwerpunkt der Sucht- und Drogenprävention zu etablieren. Mit der Eröffnung eines Jugendtreffs im einstigen kleinen Saal ist die erste Etappe des Umbaus des Gasthofes im Vorjahr abgeschlossen worden. Um die Arbeit des Vereins einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und neue Partner zu finden, wird zu Himmelfahrt am 5. Mai wieder ein großes Familienfest mit Livemusik im Zollhaus stattfinden.