ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:02 Uhr

"ZiSCH – Zeitung in der Schule" startet in Großräschener Schule

Großräschen. Eifrig haben die Achtklässler der Friedrich-Hoffmann-Oberschule in Großräschen in den vergangenen Tagen die Lausitzer RUNDSCHAU gelesen. Damit sind sie bestens auf den heutigen Besuch von Redakteur Sascha Klein in der Großräschener Schule vorbereitet. sob

Wie kommt die Nachricht in die Zeitung und wo kommen die Informationen dafür her? Solche Fragen wird Sascha Klein den Schülern unter anderem beantworten.

Ziel des Projektes "ZiSCH" ist es, Jugendliche frühzeitig an das Medium Zeitung heranzuführen. "Das Projekt wird bisher sehr gut von den Schülern angenommen", erklärt Deutschlehrerin Kordula Kaubisch, und ergänzt: "Manche Schüler halten sogar erstmals eine Tageszeitung in den Händen." Dass ihre 15 Schüler nun regelmäßig lesen, freut sie besonders. Pädagogische Arbeitsmaterialien zu Themen wie Layout, Presserecht und Recherche werden im Klassenzimmer genutzt. Mit den verschiedenen Ressorts und den Unterschieden zwischen einer Regional- und einer Boulevard-Zeitung haben sich die Achtklässler in den vergangenen Tagen schon befasst.

Das von der Lausitzer RUNDSCHAU gemeinsam mit dem Kooperationspartner enviaM ins Leben gerufene Projekt richtet sich vorrangig an Schüler der Klassen sieben bis zehn. Alle Teilnehmer werden dazu angeleitet, selbst eigene Artikel zu verfassen. Die fertigen Texte können entweder direkt in der RUNDSCHAU oder auf der Internetseite veröffentlicht werden.

www.lr-online.de/zisch