ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

Zäune angefahren und Fersengeld gegeben

Guteborn/Lindenau. Brummifahrer haben bei ihrer Fahrt auf glatten Straßen in Guteborn und Lindenau am Dienstag zwei Grundstückszäune beschädigt und Fersengeld gegeben. Das bestätigt Polizeisprecher Torsten Wendt. Kathleen Weser

Auf der Guteborner Hauptstraße sei Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro hinterlassen worden. Nach dem missglückten Abbiegemanöver mit Zaun-Kollision auf der Binsengasse in Lindenau seien mehrere Hundert Euro Schaden zu beklagen. Nach den Flüchtigen werde gesucht.