| 02:43 Uhr

Wormlager Orgelpfeifen bei Eröffnungskonzert wieder eingeweiht

Wormlage. Nach der Restaurierung im Sommer erklingt die 101 Jahre alte pneumatische Heinze-Orgel in der Wormlager Kirche wieder in alter romantischer Klangfülle. Die Rettung der 515 Orgelpfeifen wird am Sonntag mit der Orgelweihe gefeiert. Andrea Budich

An dem Instrument sitzt der in Wünsdorf lebende Kirchen- und Filmmusiker Andreas Kaiser. Er präsentiert Werke aus der Zeit des Barock und der Romantik.

Vor der Restaurierung waren einige Register des königlichen Instruments nicht mehr spielbar. Der Luftdruck sackte ab. Nach den vielen Jahrzehnten war vieles ausgenudelt und abgenutzt.

Das Geld für die Restaurierung haben die 100 Wormlager Kirchgemeindemitglieder lange zusammengespart. "Mit Windpachteinnahmen einer Mühle auf Kirchland konnten wir eine Baurücklage bilden", erklärt Pfarrer Christian Raschke. Orgelweihe mit Eröffnungskonzert 30. Oktober, 14 Uhr, Wormlage Freier Eintritt. Um eine Spende wird gebeten.