ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 00:00 Uhr

Wohnungsgenossenschaft in Lauchhammer insolvent

Lauchhammer.. Die Wohnungsgenossenschaft „Am Werk“ in Lauchhammer hat, wie erst jetzt bekannt wurde, vor drei Wochen Insolvenz angemeldet.

Das bestätigte auf RUNDSCHAU-Nachfrage das Büro von Rechtsanwalt Christoph Junker, der vom Amtsgericht Cottbus als vorläufiger Insolvenzverwalter eingesetzt wurde. Der Eigenantrag des Unternehmens wurde mit Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung begründet.
Der Geschäftsbetrieb der Genossenschaft, die 128 Wohnungen bewirtschaftet, wird nach Angaben des vorläufigen Verwalters vorerst weitergeführt. Ein Sachverständiger ist inzwischen beauftragt worden, den Immobilienbestand zu bewerten. Voraussichtlich im Juli sollen die Ergebnisse vorliegen. Dann wird durch das Gericht über die Eröffnung des Verfahrens und das weitere Vorgehen entschieden.
Die Wohnungsgenossenschaft „Am Werk“ in Lauchhammer wurde 1995 gegründet. Zu ihrem Bestand gehören 46 geförderte Sozialwohnungen in Holzhäusern, die 1996 bis 1998 errichtet wurden, sowie die unter Denkmalschutz stehende, sanierte Grundhofsiedlung und elf neu errichtete Doppelhäuser. (sim)