| 02:46 Uhr

Wohnprojekt für betagte Mieter

Ruhland. Drei Mehrfamilienhäuser aus den 60er-Jahren am Stahlbau Ruhland werden derzeit von einem Cottbuser Unternehmer-Doppel saniert und altengerecht umgebaut. Ein sechsstelliger Betrag, der an der Millionen-Marke kratzt, soll investiert werden in ein Sorglos-Wohnpaket für Menschen, die den Lebensabend so lange wie möglich selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden genießen wollen. Kathleen Weser

Gern mithilfe von Fachkräften, die Bewohnern im Alltag mit einem Grundservice unter die Arme greifen und auch individuelle Pflegebedarfe abdecken. Dafür ist eine Kooperation mit Experten der Behindertenarbeit und Altenpflege des Martinshofes Rothenburg für das "begleitete Wohnen" geschmiedet worden.

Der Bauzeitplan ist aufgrund voller Auftragsbücher der Baugewerke leicht im Verzug. Die Wohnungen sollen aber im nächsten Frühjahr bezugsfertig werden.

Informationsveranstaltung Dienstag, 5. September, 15 Uhr, Kirche Ruhland