Mehr als 1400 Hektar Wasserfläche umfasst der Sedlitzer See. Damit befindet sich das in Flutung befindliche Restloch des Tagebaus Sedlitz im Lausitzer Seenland und in ganz Brandenburg an der Spitze. Kein See hat mehr Wasserfläche, zumindest nicht, solange sich auch der Cottbuser Ostsee in Flutun...