ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 19:20 Uhr

Deutsch-polnische Kooperation
Senftenberger Softwareschmiede erobert polnischen Markt

 Nimmt nach dem ukrainischen jetzt auch den polnischen Markt ins Visier: Zedas-Geschäftsführer Wolfgang Jahn.
Nimmt nach dem ukrainischen jetzt auch den polnischen Markt ins Visier: Zedas-Geschäftsführer Wolfgang Jahn. FOTO: MOZ / Steffen Rasche
Senftenberg/Cottbus. Seit mehr als einem Jahr entwickelt die Senftenberger Software-Firma Zedas bereits in der Ukraine. Nun ist eine Niederlassung in Warschau hinzugekommen. Sie zielt auch auf die Bindung von hochqualifizierten Fachkräften.

Die Senftenberger Softwareschmiede Zedas ist auf dem Weg, den polnischen Markt zu erobern. Dafür hat der Bahn-IT-Spezialist ein Tochterunternehmen, die Zedas Polska sp. z o.o., in Polen gegründet. Das Büro in Warschau betreut der Leiter der neuen Unternehmung, Aleksander Lisocki. „Nachdem wir bereits seit einem Jahr erfolgreich in der Ukraine mit Zedas Ukraine TOV Software entwickeln, gehen wir jetzt den gleichen Weg in Polen“, erklärt Geschäftsführer Wolfgang Jahn. Ziel sei es, schneller und flexibler auf die Anforderungen der Kunden zu reagieren. Das gut 80 Mitarbeiter zählende Unternehmen gehe damit neue Wege, „um die Bindung von hochqualifizierten Fachkräften sicherzustellen“.

Der Geschäftsführer verweist zudem darauf, dass in einem ersten Schritt der Aufbau einer tatkräftigen Entwicklereinheit auf der Agenda steht. „Parallel arbeiten wir bereits an einer Markteintrittsstrategie und suchen einen erfahrenen Business Developer für den Vertrieb der Zedas-Software im interessanten polnischen Bahnmarkt“, erläutert Jahn als einer der Zedas-Chefs, in deren Senftenberger Unternehmen bereits seit mehr als 27 Jahren Softwareprodukte für das Instandhaltungs- und Anlagenmanagement von Schienengüterverkehren, Fahrzeugflotten und Bahnanlagen entwickelt werden.

Wie Marketing-Leiterin Susanne Häntzka gegenüber der RUNDSCHAU betont, betreut Zedas mit reicher Erfahrung und einem spezialisierten, leistungsfähigen Netzwerk Firmenkunden weltweit. Da ein fortlaufender Innovationsprozess der vor Ort angewandten Lösung angeboten und realisiert werde, werde den Kunden eine hohe Investitionssicherheit geboten.