ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 03:57 Uhr

Wir-helfen-Tombola auf dem Markt

Senftenberg. Nach zwei Jahren Pause wird es Anfang Dezember wieder die beliebte Wir-helfen-Tombola zugunsten benachteiligter Familien geben. Bernd Töpfer

Zum Start des Weihnachtszauber am 6. Dezember auf dem Markt beginnt der Losverkauf. "An mehreren Stellen werden die begehrten Lose zum Einzelpreis von 1,50 Euro verkauft, zehn Lose kosten zehn Euro", erklärt Sigrid Mingau vom Wir-helfen-Spendenbeirat Senftenberg.

Die Mitglieder des Beirates haben in den vergangenen Wochen emsig die Preise eingesammelt. Und die können sich sehen lassen: Die Sparkasse Niederlausitz stellt für den Hauptpreis 500 Euro bereit. Der Tourismusverband Niederlausitz hat Gutscheine übergeben, ebenso das Seeschlösschen in Buchwalde. Und die Händler der Innenstadt beteiligen sich mit weiteren, hochwertigen Preisen an der Tombola.

Gleich mehrere Losverkäufer werden am Samstag, 6. Dezember, in der Innenstadt unterwegs sein. Die Preise können am gleichen Tag im Foyer des Rathauses abgeholt werden. "Es ist schön, welche Resonanz die Aktion unter den Einwohner findet", erzählt Sigrid Mingau. "Immer wieder melden sich Hilfsbereite und möchten Preise beisteuern. Das ist gut so", sagt die engagierte Mitstreiterin des Spendenbeirates.

Er trifft sich monatlich und berät, an welche Familien Zuwendungen gehen. Es sind meist Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen und die Unterstützung brauchen. "Oftmals sind Kinder dabei", erklärt Frau Mingau. Dabei werde jeder Einzelfall geprüft, ob die Unterstützung auch angemessen ist, erläutert die Senftenbergerin.

Je mehr finanzielle Mittel dem Beirat zur Verfügung stehen, desto erfolgreicher könne er arbeiten.